a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
kündigen
1. Sg. 2. Sg. Imp
kündige kündigst kündige
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
kündigte habe gekündigt
Strukturen
etwas kündigen
Ich kündige meinen Vertrag.
jmdm (jmdn) kündigen
Ich kündige dir. (Ich kündige dich).
Beispiele
Ich kündige. (= Ich kündige meine Arbeitsstelle, höre also auf, dort zu arbeiten.)
Ich möchte mein Zeitungsabo kündigen, es ist zu teuer.
Ich kündige dir. (= Ich entlasse dich, du verlierst deine Stelle.)
Die Firma hat vielen Mitarbeitern gekündigt.
Mir wurde gekündigt.
Anmerkung
In Deutschland ist Die Firma kündigt jemandem, also kündigen plus Dativ, der Standard. Es gibt auch die Möglichkeit, kündigen in dieser Bedeutung mit Akkusativ zu verwenden - aus dem im Passiv dann das Subjekt wird:
Sie haben ihn gekündigt.
Er ist gekündigt worden.
Laut „Duden“ ist das in Deutschland „umgangssprachlich“, in Österreich werde dagegen nur diese Konstruktion verwendet.
Wortfamilie
die Kündigung
Wortfelder
arbeit
Texte