irren

(g1)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
irre irrst irr(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
irrte habe geirrt.

Strukturen

sich irren
Ich irre mich.

Beispiele

Ich habe mich geirrt: Das Konzert ist am Sonntag, nicht am Samstag.
Ich irre mich selten.
Ich habe mich schon oft geirrt.
Ich dachte, es ist Eva, aber ich hatte mich geirrt.
Ich habe mich in meinem Urteil über ihn gründlich geirrt .

Anmerkung

Das Verb kann in bestimmten Kontexten auch nicht-reflexiv verwendet werden (Du irrst); die reflexive Form sich irren ist aber viel gebräuchlicher.

Wortfamilie

der Irrtum

Wortfelder irrtum |

t e x t -> Kirchgänger