a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
hinterbringen
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
hinterbringe hinterbringst hinterbring(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
hinterbrachte habe hinterbracht (hinterbrächte)
Strukturen
jmdm etwas hinterbringen
Ich hinterbringe dir eine Bemerkung von X.
Ich hinterbringe dir, was X gesagt hat.
Beispiele
Anna hat mir die bösartigen Bemerkungen ihres Bruders über mich hinterbracht.
Anna hat mir hinterbracht, was ihr Bruder über mich gesagt hat.
Mir wurde hinterbracht, was er über mich gesagt hat.
Anmerkung
Ein etwas merkwürdiges Verb, angefangen beim kaum gebräuchlichen einfachen Konjunktiv 2 (stattdessen würde + Inf), bis zur Bedeutung: jemandem etwas mitteilen, was eigentlich nicht "für seine Ohren bestimmt" ist.
Die Betonung liegt auf bringen. Vorne betont, handelt es sich um ein anderes Verb mit Bedeutung nach hinten bringen:
Bring bitte noch die Gläser hinter.
Wortfelder information | bringen |