a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
her sein
1. Sg. 2. Sg. Imp
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
Strukturen
etwas ist ZEIT (Akk.) her
Das ist einen Monat her.
Die Sache ist schon lange her.
Es ist schon lange her, dass ich die Schule besucht habe.
Beispiele
Früher mussten Frauen ihre Männer um Erlaubnis fragen, wenn sie arbeiten wollten. Und das ist noch gar nicht so lange her.
Wie lange ist es her, dass wir zusammen in Urlaub waren?
Das ist mindestens 10 Jahre her.
Es ist lange her, dass wir zuletzt eine Partie Schach gespielt haben.
Sprichst du noch gut Chinesisch? - Nein, es ist so lange her, dass ich dort war ...
Anmerkung
Her sein ist sehr nützlich, aber für Lerner schwer zu durchschauen und zu verwenden. Wenn Sie vorbei sein verstehen, finden Sie von dort eine Brücke. Vergleichen Sie:
Das alles ist schon lange vorbei. = Das alles war vor langer Zeit zu Ende.
Das alles ist schon lange her. = Das alles war vor langer Zeit.
Man verwendet den Ausdruck besonders oft entweder mit Pronomen oder allgemeinen Nomen (das, die Sache ...) oder mit dass-Satz. Aber man kann auch sagen:
Mein Unfall, mein Krankenhausaufenthalt, mein Abitur ... ist schon lange her.
Neben her sein gibt es ein weiteres Verb, mit dem man ganz Ähnliches ausdrücken kann, nämlich zurückliegen, vgl. dort.
Wortfelder
zeit
Links
zurückliegen
Texte