a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
gewöhnen
1. Sg. 2. Sg. Imp
gewöhne gewöhnst gewöhn(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
gewöhnte habe gewöhnt
Strukturen
jmdn an etwas gewöhnen
Ich gewöhne die Kinder an regelmäßiges Zähneputzen.
Ich gewöhne die Kinder daran, sich regelmäßig die Zähne zu putzen.
Ich gewöhne die Kinder daran, dass sie nicht jeden Tag fernsehen dürfen.

sich an etwas gewöhnen
Ich gewöhne mich an das Wetter.
Ich gewöhne mich daran, dass es oft regnet.
Ich gewöhne mich daran, früh aufzustehen.

an etwas gewöhnt sein
Ich bin an die Kälte gewöhnt.
Beispiele
Wenn man die Kinder nicht früh daran gewöhnt, dass sie nicht ständig Schokolade essen können, bekommen sie Probleme mit den Zähnen.
Lisa ist schon zehn Jahre hier, aber sie hat sich immer noch nicht an das deutsche Essen gewöhnt.
Ich kann mich einfach nicht daran gewöhnen, dass man hier links fahren muss.
Als ich arbeitslos wurde, musste ich mich erst daran gewöhnen, dass ich nicht mehr so viel Geld ausgeben konnte.
Ich habe mich nur schwer daran gewöhnt, keine Süßigkeiten mehr essen zu dürfen.
Anmerkung
Zustandsform:

an etwas gewöhnt sein
Ich bin an das lange Sitzen nicht gewöhnt.
Ich bin an das schlechte Wetter hier gewöhnt.
Ich bin daran gewöhnt, früh aufzustehen.
Wortfamilie
die Gewöhnung
die Gewohnheit
die Angewohnheit
Wortfelder
gewohnheit
Links
gewohnt
Texte