a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
flüchten
1. Sg. 2. Sg. Imp
flüchte flüchtest flüchte
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
flüchtete bin geflüchtet
Strukturen
(sich) vor jmdm/etwas (ZU ORT) flüchten
Viele Menschen mussten flüchten.
Ich flüchte (mich) vor dem Gewitter ins Haus.
Beispiele
Viele Menschen flüchteten, als die feindlichen Truppen näher kamen.
Die Überlebenden flüchteten (sich) in die Berge.
Als der Regen begann, flüchteten alle von draußen in die Halle.
Die Menschen flüchteten vor den vorrückenden Soldaten in die umliegenden Wälder.
Anmerkung
Gegenüber fliehen ist flüchten wohl mehr auf eine aktuell wahrnehmbare Gefahr bezogen. Man würde deshalb z.B. nicht sagen, dass jemand vor den Nazis, also dem Hitlerregime, flüchtete, sondern dass er floh.
Wortfelder
flucht
Links
Flucht
Texte
Taghelle Nacht