a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
füllen
1. Sg. 2. Sg. Imp
fülle füllst füll(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
füllte habe gefüllt
Strukturen
etwas (mit etwas) füllen
Ich fülle den Kanister.
Ich fülle den Kanister mit Benzin.

etwas in etwas füllen
Ich fülle Benzin in den Kanister.

etwas füllt sich mit etwas
Der Saal füllt sich langsam mit Gästen.
Beispiele
Ich fülle den Topf mit Erde.
Ich fülle Tusche in den Stift.

Erst gegen zehn Uhr begann sich der Ballsaal langsam zu füllen.
Anmerkung
Präfix- und Partikelverben mit Stamm füllen:
etwas auffüllen: Er füllte mein Glas mit Whisky auf.
etwas mit etwas befüllen: Die Stifte werden mit Tinte befüllt.
etwas nachfüllen Wir müssen schleunigst Öl nachfüllen.

Zu ausfüllen vgl. die Verbtafel. Auch erfüllen gehört natürlich dazu, das aber hauptsächlich mit übertragener Bedeutung („wahr werden ...“) verwendet wird. Vgl. aber dort.
Links
ausfüllen
erfüllen
Texte