erweisen

1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
erweise erweist erweise
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
erwies habe erwiesen

Strukturen

jmd/etwas erweist sich als etwas/SO
Ich erweise mich als dein Freund.
Die These erweist sich als falsch.

Beispiele

Ich erweise mich als dein Freund. (= Ich zeige mich als dein Freund.)
Es erweist sich, dass ich dein Freund bin.
Die These hat sich als falsch erwiesen. (= Es hat sich gezeigt, dass sie falsch ist.)
Der Verdacht hat sich als berechtigt erwiesen.

Anmerkung

Die Bedeutung von beweisen hat erweisen in folgendem Satz:
Mittlerweile ist erwiesen, dass er ermordet wurde.
Es ist noch nicht erwiesen, dass dieser Stoff gesundheitsschädlich ist.

Links zeigen - herausstellen -