a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
erschließen
1. Sg. 2. Sg. Imp
erschließe erschließt erschließ(e)
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
erschloss habe erschlossen erschlösse
Strukturen
etwas erschließen
Der chinesische Konzern erschließt die Bodenschätze des afrikanischen Landes.
etwas erschließt sich (jmdm)
Die Theorie erschließt sich mir nicht.
Beispiele
Zum Glück ist die Region noch nicht gut für den Tourismus erschlossen. (Zum Glück, weil das bedeutet, dass man nicht alle fünf Minuten einem Landsmann über den Weg läuft. Gut erschlossen sein heißt hier, dass viel touristische Infrastruktur, viele Hotels usw. existieren - und deshalb natürlich auch mehr Touristen kommen.)

Ich erschließe den Wortschatz in verschiedenen Übungsformen. (= Ich mache ihn zugänglich, lernbar ...)

Die Theorie erschließt sich mir nicht. (= Ich verstehe sie nicht, sie wird mir nicht zugänglich.)

Versuchen Sie, Bedeutungen von unbekannten Wörtern aus dem Kontext zu erschließen (= herzuleiten, zu verstehen).
Anmerkung
Beispielsatz 2 klingt so vielleicht etwas seltsam, aber im Kontext - auf der Einleitungsseite zu diesen „Verben im Satz“ - klingt er gut.
Wortfamilie
die Erschließung
Texte