ergeben

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
ergebe ergibst ergib
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
ergab habe ergeben ergäbe

Strukturen

sich ergeben
Ich ergebe mich.

etwas ergibt sich
Es hat sich keine Gelegenheit ergeben.

etwas/ZAHL und etwas/ZAHL ergibt RESULTAT
3 plus 3 ergibt 6.
Bier und Limonade ergibt Radler.

Beispiele

Die feindlichen Soldaten haben sich ergeben. (= Sie haben aufgegeben, ihre Niederlage akzeptiert und sind freiwillig Gefangene des Gegners geworden.)

Aus welchem Grund bist du jetzt in Berlin? - Aus keinem bestimmten Grund; es hat sich einfach so ergeben.
Das hat sich eher zufällig (so) ergeben.
Warum hast du mich nicht besucht? - Es hat sich leider keine Gelegenheit ergeben.
Wenn sich eine Chance (für mich) ergeben sollte, ins Ausland zu gehen, würde ich sie sofort nutzen.

Anmerkung

Es gibt noch weitere Konstruktionen mit ergeben:
Die Mischung der beiden Farben ergibt einen angenehmen Grünton.
Aus der willkürlichen Grenzziehung haben sich später viele Konflikte ergeben.
Für Sinn ergeben vgl. Wortfeld SINN.

Wortfamilie

das Ergebnis

Wortfelder kampf | sinn | rechnen