a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
empfinden
1. Sg. 2. Sg. Imp
empfinde empfindest empfinde
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
empfand habe empfunden empfände
Strukturen
etwas empfinden
Ich empfinde Schmerz.

etwas ALS SO ETWAS empfinden
Ich habe das nicht als Beleidigung empfunden.

etwas für jmdn empfinden
Ich empfinde viel für sie.
Beispiele
Hast du großen Schmerz empfunden, als er dich verlassen hat?
Ich empfand ein Gefühl der Leere, als ich von ihrem Tod erfuhr.

Du hast seine Bemerkungen unhöflich gefunden? Das habe ich anders empfunden.
Ich habe seine Bemerkungen nur als kritisch empfunden.
Ich habe seine Bemerkung nicht als Aufforderung zum Gehen empfunden.

Ich habe damals noch viel für diese Frau empfunden (= sie sehr gemocht, geliebt).
Anmerkung
Gegenüber Schmerz(en) haben ist Schmerz empfinden natürlich etwas gewählter.

Empfindung hat eine ähnliche Bedeutung wie Gefühl; vgl. auch dort. Empfindlichkeit kann alles Mögliche bezeichnen, von Sensibilität bis Neigung zu Überreaktionen:
Ich habe eine sehr empfindliche Haut - ich bekomme bei jeder kleinen Reizung einen Ausschlag.
Wortfamilie
die Empfindung
die Empfindlichkeit
empfindlich
Wortfelder
gefühl
gesundheit
Links
Gefühl
Texte