einsehen

1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
sehe ein siehst ein sieh ein
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
sah ein habe eingesehen sähe ein

Strukturen

etwas einsehen
Ich sehe meinen Fehler ein.
Ich sehe ein, dass ich einen Fehler gemacht habe.

Beispiele

Er will einfach seinen Fehler nicht einsehen.
Er sieht einfach nicht ein, dass er eine Dummheit gemacht hat.
Siehst du endlich ein, dass deine Methode nicht funktioniert?

Ich sehe nicht ein, weshalb/dass ich das alles alleine machen soll.

Anmerkung

Meistens geht es also um Einsicht in eigene Fehler. Nur im letzten Beispielsatz liegen die Dinge ein bisschen komplizierter. Um es kurz zu machen: In solcher Verwendung bedeutet einsehen dann eher „Ich halte es für falsch, für eine unberechtigte Forderung, eine Zumutung ...“

Wortfamilie

die Einsicht

Wortfelder verstehen |