eignen

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
eigne mich eignest dich eigne dich
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
eignete mich habe mich geeignet

Strukturen

sich ZU ZWECK eignen
Er eignet sich nicht zum Lehrer.
Das Messer eignet sich nicht als Dosenöffner.
Das eignet sich nicht für diesen Zweck.
---
geeignet sein
Das ist nicht für Kinder geeignet.

Beispiele

Er weiß sehr viel, aber ich glaube nicht, dass er sich zum Lehrer eignet (= dass er die nötigen Fähigkeiten hat).
Er eignet sich nicht für diesen Beruf.
Das Messer eignet sich nicht zum Öffnen von Dosen.
Das Messer eignet sich nicht dazu, Dosen zu öffnen.
Eignet sich ein Verbwörterbuch zum Sprachenlernen?

Anmerkung

Man verwendet auch gerne das einfachere geeignet sein:
Er ist für diesen Beruf nicht geeignet.
Das große Valenzwörterbuch aus Mannheim ist nicht für Lerner in der Grundstufe geeignet.
Diese Stifte sind nicht geeignet für die Tafel.

Wortfamilie

die Eignung

Wortfelder eignung |

t e x t -> Frauen von Geist