a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
demütigen
1. Sg. 2. Sg. Imp
demütige demütigst demütige
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
demütigte habe gedemütigt
Strukturen
jmdn demütigen
Ich demütige dich.
etwas demütigt jmdn
Dein Verhalten demütigt mich.
Es demütigt mich, dass du mich ignorierst.
Beispiele
Warum demütigst du mich so vor deinen Freunden?
Ihr herablassendes Benehmen demütigte ihn.
Die Mannschaft hat ihre Gegner gedemütigt.
Die große Partei hat den kleinen Koalitionspartner gedemütigt.
Die Gefangenen in diesem Lager wurden von den Aufsehern gedemütigt.
Anmerkung
Demütigen ist nicht sehr weit von kränken oder auch beleidigen entfernt, aber die Demütigung ist mehr eine beabsichtigte Verletzung der Würde eines Menschen, seine Herabsetzung. Die Gefangenen im Beispielsatz könnten die im irakischen US-Lager sein, von deren Demütigung sogar Videos aufgezeichnet wurden.
Wortfamilie
die Demut, -
die Demütigung, -, -en
Texte