a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
darlegen
1. Sg. 2. Sg. Imp
lege dar legst dar leg(e) dar
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
legte dar habe dargelegt
Strukturen
(jmdm) etwas darlegen
Ich lege (dir) meine Gedanken dar.
Ich lege (dir) dar, was ich denke.
Beispiele
Ich möchte Ihnen kurz meine Gründe darlegen. (= Ich möchte sie präsentieren, angeben.)
Der vortragende Wissenschaftler legte die Zusammenhänge zwischen CO2-Ausstoß und Erderwärmung dar.
Der vortragende Wissenschaftler legte dar, wie sich die Erderwärmung auf die Landwirtschaft auswirken wird.
Die Kanzlern legte die Leitlinien ihrer Politik dar.
Der Angeklagte konnte nicht darlegen, dass er in Notwehr gehandelt hatte. (= Er konnte es nicht deutlich machen, so zeigen, dass es juristischen Maßstäben genügt.)
Wenn Sie Schmerzensgeld erhalten wollen, müssen Sie darlegen, dass der Angeklagte nicht in Notwehr gehandelt hat.
Im Folgenden soll dargelegt werden, welche Konsequenzen sich aus den beschriebenen Verhältnissen ergeben.
Bis jetzt konnte von niemandem überzeugend dargelegt werden, dass der Luftangriff in Afghanistan gerechtfertigt war.
Anmerkung
Die Bedeutung des Verbs liegt also zwischen präsentieren, zeigen und demonstrieren, plausibel machen, den Nachweis erbringen.
Wortfamilie
die Darlegung, -, -en
Wortfelder
beschreiben
Texte