blühen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
blühe blühst blüh
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
blühte habe geblüht

Strukturen

PFLANZE blüht
Die Kirschbäume blühen.

Beispiele

Wie lange blühen diese Blumen?
In welchem Monat blüht der Flieder?
Dieser Kaktus hat in diesem Jahr zum ersten Mal geblüht.
Schau mal, wie schön die Geranien auf dem Balkon da blühen.

Anmerkung

Das seltenere Verb erblühen und das Verb aufblühen (oft übertragen) bezeichnen Anfang oder volle Entfaltung der Blüte, verblühen den Weg zum Ende:
Alle Sträucher im Garten waren schon erblüht, als ein Unwetter mit Hagel die ganze Pracht zerstörte.
Eva ist in dieser neuen Umgebung richtig aufgeblüht.
Schade - die schönen Geburtstagsrosen sind schon verblüht.

Wortfelder natur |