a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
bieten
1. Sg. 2. Sg. Imp
biete bietest biete
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
bot habe geboten  böte
Strukturen
(jmdm) etwas (für etwas) bieten
Ich biete dir Geld (für deine Hilfe).

CHANCE (Nom.) bietet sich jmdm
Mir bietet sich eine Gelegenheit.

etwas (Nom.) bietet etwas
Die Krankheit bietet eine Erklärung für ihr Verhalten.
Beispiele
Er hat mir viel Geld für das Copyright geboten.
Ich biete eine Mitfahrgelegenheit nach München.
Ich biete dir eine Gelegenheit, Italien kennen zu lernen.
Ich kann dir nicht viel bieten. (= Ich habe wenig, was für dich interessant ... sein könnte)

Mir hat sich eine tolle Chance geboten.
Mir hat sich die Möglichkeit geboten, nach Italien zu kommen.

Das Bergdörfchen bietet einen wunderschönen Anblick.
»Grammatiktheorien bieten also Erklärungen für die Organisation des grammatischen Satzes ...«
(Agel, S. 7)
Anmerkung
Nützlich auch (jmdm.) (viel/wenig/nichts) zu bieten haben:
Außer Geld hat er ihr nicht viel zu bieten. (= Er hat nichts zu geben, was interessant für sie sein könnte)
Diese Website hat (Deutschlernern) viel zu bieten.
Berlin hat jungen Leuten viel zu bieten.
So ein Provinznest (ein Städtchen in der Provinz) hat doch jungen Menschen nichts zu bieten.
»... dass auch die Valenztheorie Einiges zu bieten hat, das auch Grammatiker anderer Couleur zum Nachdenken anregen könnte.«
(Agel, S. 8)
Wortfelder
geben
Texte