beurteilen

(g2)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
beurteile beurteilst beurteile
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
beurteilte habe beurteilt 

Strukturen

jmdn/etwas beurteilen
Ich beurteile dich.
Ich beurteile deine Leistung.

Beispiele

Der Lehrer muss seine Schüler fair beurteilen. (= ein faires Urteil über ihre Leistungen geben.)
Wie beurteilst du die politische Situation in deinem Land? (= Wie ist die Situation deiner Meinung nach?)
Nach dem Kurs wurden unsere Leistungen schriftlich beurteilt. (= Wir haben Noten oder Kommentare dazu bekommen.)
Man soll nicht Menschen nach ihrem Aussehen beurteilen.
Ich beurteile dich als guten Mitarbeiter. (= Ich halte dich für einen guten Mitarbeiter.)

Wortfamilie

das Urteil
die Beurteilung

Wortfelder urteil |