a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
berechtigen
1. Sg. 2. Sg. Imp
berechtige berechtigst berechtige
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
berechtigte habe berechtigt
Strukturen
etwas berechtigt jmdn zu etwas
Die Karte berechtigt (mich) zur Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt.
Die Karte berechtigt mich dazu, mit allen Verkehrsmitteln zu fahren.
Beispiele
Die Karte berechtigt mich zur Teilnahme an allen Veranstaltungen des Programms. (= Sie gibt mir das Recht dazu.)

Ich bin berechtigt, an allen Veranstaltungen teilzunehmen.
Nur Anwohner sind hier zum Parken berechtigt.

Diese Feststellung ist durchaus berechtigt.
Die Hoffnung ist berechtigt, dass ...
Die Befürchtung, dass ..., hat sich als berechtigt erwiesen.
die berechtigte Sorge
berechtigte Kritik
berechtigte Interessen
berechtigte Zweifel
berechtigte Ansprüche
Anmerkung
Das Verb lässt sich auch mit persönlichem Subjekt verwenden: Ich berechtige dich zu etwas. Die oben gezeigten Konstruktionen sind aber viel häufiger und nützlicher.
Wortfamilie
die Berechtigung, -, -en
Texte