a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
beißen
1. Sg. 2. Sg. Imp
beiße beißt beiß
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
biss habe gebissen bisse
Strukturen
jmdn beißen
Der Hund beißt mich.

in etwas (Akk.) beißen
Ich beiße in die Wurst.
Beispiele
Beißt der? (= Ist das ein bissiger Hund?)
Der Hund hat schon wieder versucht, den Briefträger zu beißen.
Briefträger werden immer noch recht oft von Hunden gebissen.

Gierig biss sie in das Wurstbrötchen.
Anmerkung
Für die zweite Verwendung sind unter Umständen auch andere Präpositionen möglich, die Präposition hängt also nicht vom Verb ab:
Ich habe auf einen Kern gebissen.
Ich habe mir auf die Zunge gebissen.

Zusammengesetzte Verben:
abbeißen
Er biss ein großes Stück von der Wurst ab.
Der Hund hat ihm den Daumen abgebissen.

durchbeißen
Sie biss den Faden mit den Zähnen durch.
(Hier gibt es auch eine ganz interessante übertragene Verwendung:)
Er hat gelernt, sich im Leben durchzubeißen.
Durch solche Schwierigkeiten muss man sich eben durchbeißen können.
Da musst du dich noch durchbeißen, danach wird's wieder einfacher.

zubeißen
Sie biss so kräftig zu, dass er laut aufschrie.
(Wenn z.B. schon klar ist, wo sie ihn beißt.)
Wortfamilie
der Biss
bissig
Wortfelder
essen
Texte