begrüßen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
begrüße begrüßt begrüß(e)
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
begrüßte habe begrüßt

Strukturen

jmdn begrüßen
Ich begrüße dich.
etwas begrüßen
Ich begrüße den Vorschlag.

Beispiele

Die Gastgeber begrüßten uns und drückten uns einen Drink in die Hand.
Wir wurden von den Gastgebern freundlich begrüßt.
Sie begrüßten sich mit einem Handschlag/mit einer Umarmung/mit einem Kuss auf die Wangen.

Die Kanzlerin begrüßte den Vorschlag des Präsidenten. (= Sie fand ihn gut, war einverstanden ...)

Anmerkung

Wie im letzten Beispielsatz, also mit der Bedeutung von gut finden, wird das Wort oft in der journalistischen und politischen Sprache verwendet.

Wortfamilie

die Begrüßung

Links grüßen -
Wortfelder grüßen | zustimmung |

t e x t -> Keine Kriecher