begnügen

1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
begnüge mich begnügst dich begnüge dich
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
begnügte mich habe mich begnügt

Strukturen

sich mit etwas begnügen
Ich begnüge mich mit einem Glas Wasser.
Ich begnüge mich damit, ihn zu tadeln.

Beispiele

Ich begnüge mich mit einem Glas Wasser. (= Ich brauche, will, nehme nicht mehr.)
Ich begnüge mich damit, ihn zu tadeln. (= Ich verzichte darauf, ihn zu bestrafen.)
Ich begnüge mich mit wenig Geld. (= Es genügt mir oder muss mir genügen.)
Ich begnüge mich damit, Eva von ferne zu sehen.

Wortfamilie

genug