aufnehmen

(g3)
1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
nehme auf nimmst auf nimm auf
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
nahm auf habe aufgenommen nähme auf

Strukturen

jmdn aufnehmen
Wir nehmen dich auf.
Die Partei nimmt ein neues Mitglied auf.
etwas aufnehmen
Ich nehme ein Lied (auf Kassette) auf.
Ich nehme ein Foto auf.

Beispiele

Die neuen Kollegen haben mich sehr freundlich aufgenommen (= begrüßt, akzeptiert, gleich am Anfang freundlich behandelt).
Ich wurde letzte Woche in den Schachverein aufgenommen.

Früher habe ich viele Rocksongs aus dem Radio (auf Tonband/Kassette) aufgenommen.
Wenn du die Aussprache verbessern willst, solltest du Texte laut lesen und auf Kassette aufnehmen.
Wo hast du diese seltsamen Tiere aufgenommen (= fotografiert)?

Anmerkung

Aufnehmen hat einige weitere, manchmal sehr spezielle Verwendungen (einen Kredit aufnehmen ...).
Etwas kompliziert, aber nützlich, ist folgende Konstruktion:
es mit jemandem aufnehmen (können)
Es bedeutet etwa so gut sein wie. Vgl. dazu unten den Text "Guter Schwimmer".

Wortfamilie

die Aufnahme


t e x t -> Guter Schwimmer