übrig bleiben

1.Sg. 2.Sg. (unp. 3.Sg) Imp
bleibe übrig bleibst übrig bleib(e) übrig
Praet 1./3.Sg. Perf 1.Sg. (unp. 3.Sg.) Konj 2 1.Sg.
blieb übrig bin übrig geblieben bliebe übrig

Strukturen

etw/jmd bleibt übrig (von etwas)
Ein paar Euro sind (mir) noch übrig geblieben.

Beispiele

Von den vielen alten Gebäuden in der Altstadt sind kaum eine Handvoll übrig geblieben.

Anmerkung

Besondere Verwendung: jmdm bleibt nichts (anderes) übrig als ...
Nachdem ich durch die Prüfung gefallen war, blieb mir nichts anderes übrig, als den Kurs ein zweites Mal zu besuchen.


t e x t -> Verlassene Tempel
t e x t -> Liebesbindung