a b c d e f g h i j k l
m n o p q r s t u v w z
übergeben
1. Sg. 2. Sg. Imp
übergebe übergibst übergib
Praet (1.Sg.) Perf (1.Sg.) Konj 2 (1.Sg.)
übergab habe übergeben übergäbe
Strukturen
sich übergeben
Ich übergebe mich
etwas (jmdm) übergeben
Ich übergebe das Bild (dem Besitzer).
Beispiele
Ich musste mich mehrmals übergeben. (= Ich musste das Gegessene wieder ausspucken, den Mageninhalt durch den Mund herausbringen.)

Die geraubten Bilder wurden von der Polizei den Besitzern übergeben.
Anmerkung
Für den unangenehmen Vorgang des Sich-Übergebens gibt es noch:spucken, kotzen (familiär bis derb), (sich) erbrechen. Der vorausgehende oder auslösende Zustand ist die Übelkeit, adjektivisch formuliert: mir ist übel:
Mir war hundeübel nach dem Essen und schließlich musste ich mich übergeben.
Wortfamilie
die Übergabe
Wortfelder
gesundheit
Texte