Wilder Sex

(schwer)
... ist auch nur halb so wild?
Der Wilde wartet den Antrieb der Natur ruhig ab, überlässt sich ihm mehr mit Vergnügen als mit Raserei, und die Begierde verschwindet, sobald dem Bedürfnisse Genüge geschehen ist.
Rousseau
-------------------------

Kommentar

Und was kommt danach?

"War die Begierde gestillt, so kannten sich die Geschlechter nicht mehr ..." - Es gab also hauptsächlich One-night-stands.

Rousseau braucht diese Vorstellung vom undramatischen "Wilden"-Sex, weil er die Auffassung widerlegen möchte, dass die Liebe Anlass für Gewalt war. Er wollte ja eine halbwegs konfliktfreie Frühzeit, und alle Übel aus dem Fortschritt ableiten.
Aufklärung

Autor und Werk

Jean-Jacques Rousseau, 1712-1778.
Aus seinem Discours sur l´origine et les fondements de l´inégalité parmi les hommes von 1754/55 = Abhandlung über den Ursprung und die Grundlagen der Ungleichheit unter den Menschen.

Verben

abwarten überlassen verschwinden geschehen
20190302


www.d-seite.de - Aufgaben, Texte, Links - Gerhard Antretter, 2015 - 2019