Nähe des Geliebten

(mittel)
Ein sehr ergreifendes Liebeslied/-gedicht.
Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
Vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer
In Quellen malt.

Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
Der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
Der Wandrer bebt.

Ich höre dich, wenn ...
Goethe
-------------------------

Kommentar

Eignet sich gut zum inspirierten Weiterdichten für die eigenen Liebsten: Wenn ...
Goethezeit

Autor und Werk

JWG
1795, veröffentlicht 1796.

Verben

denken strahlen malen sehen heben beben
20190109