Mit dem Leben spielen

(mittel)
Goethe, zum Leben ganz allgemein, und was man nicht damit tun sollte.
Wer mit dem Leben spielt,
Kommt nie zurecht;
Wer sich nicht selbst befiehlt,
Bleibt immer ein Knecht.
Goethe
-------------------------

Kommentar

Das Verb zurechtkommen bedeutet ja mit etwas keine Probleme haben. Der Knecht ist der Diener, Sklave, jemand, der für einen Herrn - der befehlen kann - arbeiten muss.

Manche Menschen haben übrigens weniger Probleme damit, sich selbst zu befehlen, als damit, sich selbst zu gehorchen - sie wollen nicht mal ihre eigenen Knechte sein.
Goethezeit

Autor und Werk

Johann Wolfgang Goethe, 1749 - 1832. Die „Zahmen Xenien“, zu denen das Gedichtlein gehört, schrieb Goethe von 1815 an nieder.

Verben

befehlen spielen zurechtkommen