Kohlhaas

(mittel)
An den Ufern der Havel - an der ja auch Berlin liegt - lebte einmal ein ganz besonderer Mann.
An den Ufern der Havel lebte, um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts, ein Rosshändler, namens Michael Kohlhaas, Sohn eines Schulmeisters, einer der rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit.
Kleist
-------------------------

Kommentar

Der erste Satz einer berühmten Novelle von Kleist. Dem „entsetzlichen Mann“ wird Unrecht getan, für das er furchtbare Rache nimmt ...
Goethezeit

Autor und Werk

Heinrich von Kleist, 1777-1811, war ein bedeutender Dramen- und Novellenautor.
Die Novelle heißt „Michael Kohlhaas“ und erschien im Jahr 1810.

Verben

leben
20170615