Körper und Geist

(mittel)
Ist der "Geist" bloß ein Missverständnis?
Wo unsere Sprache uns einen Körper vermuten lässt, und kein Körper ist, dort, möchten wir sagen, sei ein Geist.
Wittgenstein
-------------------------
Ernst Ludwig Kirchner - Schlitten im Nebel - 1928-29
Ernst Ludwig Kirchner [Public domain], via Wikimedia Commons

Kommentar

Die Idee ist jedenfalls, dass uns die Sprache zu merkwürdigen Vorstellungen von der Welt verführt. ("Die Philosophie ist ein Kampf gegen die Verhexung unseres Verstandes durch die Mittel unserer Sprache.")
20. Jhd.

Autor und Werk

Ludwig Wittgenstein, 1889-1951, einer der wichtigsten Philosophen aus dem deutschsprachigen Raum.
Aus seinen „Philosophischen Untersuchungen“, seit den dreißiger Jahren entstanden, 1953 veröffentlicht.

Verben

vermuten mögen sagen
20161117