Dreißigtausend Studenten

(mittel)
Sagt Ihnen obige Studentenzahl etwas?
Dreißigtausend Studenten sind unablässig mit Schreiben beschäftigt und beziehen alle ihren Unterhalt vom König.
Rabban bar Sauma
-------------------------

Kommentar

Der Verfasser dieser Zeilen kam aus China und besuchte damals - d.h. im hohen Mittelalter, einige Jahre vor Marco Polos Ost-Reisen - eine der größten europäischen Städte, und war überrascht angesichts der immensen Studentenzahl und vielleicht auch der Freigiebigkeit des Königs. Wo war das also?
Mittelalter

Autor und Werk

Rabban bar Sauma, etwa 1220 in Kambalyk (Peking) geboren, 1294 in Bagdad gestorben.
Aus einem Ende des 13. Jahrhunderts verfassten Reisebericht.

Leicht modifiziertes Zitat nach Fried, Das Mittelalter.

Lösung

Es ist natürlich ein Zufall, dass die Zahl der Studenten in Paris, die vom französischen König im Jahr 1287 finanziell unterstützt wurden (wenn sie nicht stark übertrieben ist), ziemlich genau der Zahl der heute in Deutschland studierenden chinesischen Studenten entspricht.

Die Zahl der heute in der VR China in Umerziehungslagern mehr oder weniger internierten Landsleute des Uighuren Rabban bar Sauma soll dagegen deutlich höher, nämlich bei etwa einer Million liegen. Aber das überrascht offenbar kaum jemanden mehr.

Verben

beschäftigt beziehen
20190619