Der Mond

(mittel)
Eins der bekanntesten deutschen Gedichte / Lieder.
Der Mond ist aufgegangen
Die goldnen Sternlein prangen
Am Himmel hell und klar:
Der Wald steht schwarz und schweiget,
Und aus den Wiesen steiget
Der weiße Nebel wunderbar.

...
Claudius
-------------------------

Kommentar

Lesen Sie noch zwei, drei weitere Einträge in der Rubrik "Lyrik" und Sie beherrschen den kompletten deutschen Lyrik-Grundwortschatz: Mond - Sterne - Himmel - Wald - Wiese - Nebel ...
Goethezeit

Autor und Werk

Matthias Claudius, 1740-1815
Ludwig Richter Der Mond ist aufgegangenAus dem Jahr 1778.
Ludwig Richter [Public domain]

Links

Nebelträume

Verben

aufgehen prangen schweigen steigen
20181103